Transparenz auf allen Ebenen für Sicherheit von Anfang an.


..Beratung I Bauzeit I Qualität I Kosten


Beratung

Welcher Grundriss, welche Hausform ist für uns richtig?
Transparenz, Erfahrung und baubiologische Grundsätze stellen unser Beratungsfundament dar.

Bei Biolehmhaus ist daher die Grundlage für Ihren Hausbau eine ganzheitliche Beratung, ausgerichtet auf Ihre Bedürfnisse, Ansprüche sowie Möglichkeiten.

Jede Ihrer Fragen zu unserem System wird im Detail beantwortet. Auf Wunsch nennen wir Ihnen Quellen für tiefgreifende, wissenschaftliche Detailinformationen.

Bauzeit

Die schnelle Bauzeit bedeutet eine nicht zu unterschätzende Kosteneinsparung, da in der Regel eine Doppelbelastung von Miete und Kreditkosten auftritt.
Hier bietet der Holz- und Trockenbau, bei dem z.B. statt Nass-Estrich eine Holzunterkonstruktion verwendet wird, gegenüber klassisch gebauten Steinhäusern klare Vorteile.

Ein nachteiliger Aspekt beim klassischen Hausbau, der oft vergessen wird, ist die nach der Fertigstellung im Haus verbliebene Feuchtigkeit. In früheren Zeiten war es bei der feineren Gesellschaft üblich, die neu erbauten Häuser von armen Familien über einen Zeitraum von 1 Jahr "trocken wohnen" zu lassen, da schon damals bekannt war, dass feuchte Räume die Gesundheit bedrohen.

Zwei Faktoren verstärken diesen Effekt: Zum einen stieg der Zeit- und Kostendruck, zum anderen schränkt die immer dichtere Bauweise den Feuchtigkeitstransport nach außen deutlich ein. Nicht selten kommt es daher schon nach kurzer Zeit zu Belastungen durch Schimmelsporen im Neubau.  

Die durchschnittliche Bauzeit für ein Einfamilienhaus vom 1. Spatenstich bis zur Schlüsselübergabe dauert bei Biolehmhaus ca. 3 Monate. Ermöglicht wird dies in erster Linie durch das hohe Maß an industrieller Vorfertigung der Bauteile. Pro Haus werden nur ca. 600 Liter Wasser im gesamten Gebäude verbraucht (zum Vergleich: klassisches Massivhaus 15000 Liter)!




Qualität

Qualität (lat.: qualitas = Beschaffenheit, Merkmal, Eigenschaft) wird umgangssprachlich als Gegenstück zu Quantität verstanden.

Was aber bedeutet es, wenn ein Hausbauunternehmen  von der "guten" oder „hohen“ Qualität seines Hauses spricht? Ist es die Langlebigkeit der Materialien? Das Wohngefühl? Die geringe Menge an Schadstoffen?
Der Energieverbrauch? 

Für uns ist es die Summe aller positiven Merkmale, die zur langfristigen Zufriedenheit der Bewohner führt. Daher versuchen wir möglichst alle Aspekte zu berücksichtigen, die dafür nötig sind. So gehört z.B. die Frage, welche Art von Strahlen in das Haus eindringen soll und welche nicht, genauso dazu wie die Frage nach Schallschutz, dem U-Wert oder der Langlebigkeit des Hauses.

Was die technische Qualität betrifft, vertrauen wir auf ein nachweislich seit Jahrhunderten funktionierendes Zusammenspiel von Holz, Lehm und Kalk (siehe Fachwerkbau), da die bauphysikalischen Eigenschaften dieser Materialien perfekt harmonieren.

In einem typischen Biolehmhaus-Einfamilienhaus werden ca. 60 Tonnen Lehm verbaut. Die Decken und das Dach bestehen aus massivem Holz. Somit vereinen unsere Häuser die positiven Eigenschaften des massiv gebauten Hauses mit den Vorteilen des modernen Holzrahmenbaus. 

Bei der ökologischen Qualität setzten wir bewusst auf die Verwendung reiner, bzw. unveränderter Baustoffe, da aus unserer Sicht die Reduktion der ökologischen Qualität auf die Frage "Wie krank werde ich/meine Familie" von den verwendeten Baustoffen deutlich zu kurz gedacht ist.

Da wir eine große Verantwortung gegenüber der Natur und nachfolgenden Generationen tragen, müssen Fragen zur benötigten Energiemenge bei der Herstellung oder zur späteren Entsorgung bei der Materialwahl ebenso berücksichtigt werden.

Durch die Kombination der verwendeten Baustoffe und den Verbindungstechniken haben Häuser von Biolehmhaus eine deutlich höhere Lebensdauer als normale Holzrahmen- und Massivhauskonstruktionen und sind an ihrem "Lebensende" zu 95% kompostierbar!


Kosten

Wir gehen im Eigenheimbau je nach Ausbaugrad/Hausvariante ab Oberkante Bodenplatte aus von einer Preisspanne

Selbstbau-Modulhaus ab € 1.400,-
Ausbauhaus ab € 1.600,-
Schlüsselfertig ab € 2.500,-

Voll ausgestattet heißt, das Haus beinhaltet das gesamte, auf unserer aktuellen Hausbauinformation (Downlod) dargestellte Angebot inkl. Solar- und Regenwassernutzungsanlage, Massivholzböden, Holzfenster- und Türen, Pellet- oder Schichtholzheizung mit Grundofen, Elektrosmogabschirmung, Badezimmer in Holzausstattung (Wanne/Dusche/Becken) und einer baubiologischen Elektroinstallation.

Zusatzausstattungen wie z.B. Wintergarten, Garage oder sonstige Wünsche sind nicht in diesen Richtpreisen enthalten.

Prüfen Sie uns! Unser Team aus baubiologisch geschultem Baufachpersonal mit Jahrzehnte langer Erfahrung freut sich auf Ihre kritischen Fragen.




Infos.Downloaden Sie unsere kostenlose Hausbau-Info-Präsentation!



zum Seitenanfang